Windpark
Untersiebenbrunn

Windkraft für saubere Erträge

7.500

Strombedarf für Haushalte

16.200t

CO2 Einsparung

9,51MW

Gesamtleistung

27,3mio kWh

Windertrag pro Jahr

Windparkprojekt Untersiebenbrunn

Ein Windpark zur sauberen Energieerzeugung entsteht! Nach langen Vorarbeiten starten wir mit der Errichtung des Windparks Untersiebenbrunn in der Standortgemeinde Untersiebenbrunn im Bezirk Gänserndorf, nordöstlich des Wohngebiets.

Grüner Strom für rund 7.500 Haushalte
Der geplante Windpark Untersiebenbrunn mit drei Windkraftanlagen vom Typ Enercon E115, die eine Nennleistung von jeweils 3,2 MW haben, hat eine Gesamtproduktionsleistung von 9,51 MW. Die Windräder haben eine Nabenhöhe von 149 m und einen Rotordurchmesser von 115 m. Der voraussichtliche Windertrag pro Jahr beträgt 27.300 MWh. Dies entspricht dem Jahresstromverbrauch von 7.500 Haushalten mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 4.000 kWh.

Der Baustart des Windparks Untersiebenbrunn erfolgte im März 2021. Ersten klimaneutralen Windstrom werden die Windräder voraussichtlich mit der Inbetriebnahme Ende 2021/Anfang 2022 liefern. Die Projektplanung und der Bau des Windparks erfolgt durch die ÖKOENERGIE Projektentwicklung GmbH, betrieben werden die Windräder von der ÖKOENERGIE WP Untersiebenbrunn GmbH.

Windpark Lage

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Windpark Facts

Die drei projektierten Anlagen befinden sich in Untersiebenbrunn im Bezirk Gänserndorf, nordöstlich des Wohngebiets. Die Windräder vom Typ Enercon E115 haben eine Nennleistung von jeweils 3,2 MW, die Gesamtproduktionsleistung beträgt 9,51 MW. Insgesamt produzieren die Energieanlagen 27.300 MWh sauberen Windstrom, dies entspricht etwa dem Jahresstromverbrauch von rund 7.500 Haushalten.

BetreiberfirmaÖKOENERGIE WP Untersiebenbrunn GmbH, Resselstraße 16, 2120 Obersdorf
Projektplanung und BauÖKOENERGIE Projektentwicklung GmbH
ProjektnameWindpark Untersiebenbrunn
Daten der AnlagenTyp Enercon E115, Nabenhöhe: 149 m, Nennleistung: 3,2 MW
NetzanschlussDie von der Anlage erzeugte elektrische Energie wird im Turm auf die 30 kV Mittelspannungsebene transformiert. Danach wird die Energie über ein Mittelspannungs-Erdkabel in das bestehende UW Untersiebenbrunn eingespeist.
GenehmigungDie UVP-Genehmigung für die drei projektierten Anlagen wurde im Mai 2015 erteilt.
ErrichtungDie Anlagen werden 2021/2022 errichtet. Baubeginn ist März 2021.